Freizeit

Die Zeit vergeht nicht!
Die Zeit entsteht!
Also nutzen wir sie.
Gerne farbig.

Einmal im Leben sollte…
– jeder kurz entschlossen sein in den falschen Zug steigen
und gespannt sein, was passiert.

– jede sich in einem Schrank verstecken.
Lauschen, was draußen passiert. Sich sicher fühlen.

– jeder ohne schlechtes Gewissen eine ganze Tafel Schokolade auf einmal essen, weil er das jetzt braucht.

– jede im Abendkleid in einen Springbrunnen steigen
und sich wie eine übermütige Göttin fühlen.

– jeder über einen alten Friedhof gehen und die Grabinschriften lesen. Über das Leben nachdenken. Über die Zeit, die vergeht und die Zeit, die noch bleibt.

cb7a6661-297c-4860-9d39-f9e68bdd9190

„Wir genießen mehr Bequemlichkeit, haben aber weniger Zeit, wir wissen, wie man den Lebensunterhalt verdient, aber nicht mehr, wie man glücklich lebt. Wir kommen zum Mond, aber kaum noch zu der Tür des Nachbarn. Wir haben gelernt schnell zu sein, können aber kaum warten. Wir können Atome spalten, aber schwer unsere Vorurteile“ (Verfasser B. Moorehead)

IMG_5947

IMG_0235

IMG_0822

IMG_0865

 

Seele tanzt mit Stille,
Gedanken ruhen in der Hängematte

IMG_6199